Telefonie

Allgemein

Was bedeutet DECT?

DECT steht für Digital Enhanced Cordless Telecommunications (kurz „dekt“ ausgesprochen) und ist ein Standard für Telekommunikation mittels Funktechnik. Diese Technik wird besonders im Bereich von Schnurlostelefonen angewendet.

Gibt es eine Flatrate fürs Ausland?

Ja. Entscheiden Sie sich hierfür im Vertrag oder jederzeit nachträglich für die Option "Country Festnetz Flatrate". Hierfür berechnen wir 3,95 € monatlich. Die Flatrate ist monatlich kündbar.

Zum genannten Festpreis telefonieren Sie kostenlos aufs Festnetz in folgenden Ländern: Belgien (+32), Dänemark (+45), Frankreich (+33), Luxemburg (+352), Niederlande (+31), Österreich (+43), Polen (+48), Schweiz (+41), Tschechien (+420), Italien (+39), Kanada/USA (+1), Norwegen (+47), Portugal (+351), Schweden (+46), Spanien (+34), Australien (+61), Großbritannien (+44), Griechenland (+30), Irland (+353), Andorra (+376), Liechtenstein (+423), Monaco (+377), San Marino (+378), Vatikanstadt (+379), Finnland (+358)

Ich kann die Auskunft über 11833 nicht erreichen. Was kann ich tun?

Aus dem Netz von Stiegeler IT ist die 11833 über den Festnetzanschluss nicht erreichbar. Da wir nicht Anbieter der Auskunft sind, haben wir keinen Einfluss auf die Kosten dieses Dienstes. Aus diesem Grund ist die Nummer gesperrt. Allerdings gibt es alternative Rufnummern, über die Sie problemlos eine Auskunft einholen können:

11822 oder 11823

Anschluss-Kompatibilität

Kann ich meine vorhandenen Telefone weiterverwenden?

Grundsätzlich ja. An eine FRITZ!Box 7490 können bis zu vier analoge Telefone (2 Stück mit RJ11-Stecker, 2 Stück mit TAE-Stecker) angeschlossen werden. VoIP- oder DECT-Telefone können bei Bedarf hinzugefügt werden. 

Kann ich meine ISDN-Telefonanlage bei einem Stiegeler IT-Anschluss weiterverwenden?

Grundsätzlich ja, jedoch nicht in Verbindung mit einer FRITZ!Box. Bitte beachten Sie aber, dass eine FRITZ!Box Ihre ISDN-Anlage in den meisten Fällen ersetzen kann. Eine FRITZ!Box 7490 enthält eine Telefonanlage mit DECT-Basis für bis zu sechs Schnurlostelefone, Anschlüsse für zwei analoge Telefone/Anrufbeantworter/Fax und ein ISDN-Telefon. Für größere Dimensionen empfehlen wir Media Gateways von beroNET, die Sie bei uns vorkonfiguriert käuflich erwerben können. Die Preise hierfür sind abhängig von der Anzahl an S0-Anschlüssen.

Bitte beachten Sie, dass Ihre ISDN-Anlage nicht über den S0-Anschluss Ihrer FRITZ!Box angeschlossen werden kann. Dieser ist ausschließlich für ein ISDN-Telefon geeignet.

Wird mein Faxgerät mit dem Stiegeler IT-Anschluss funktionieren?

Wir unterstützen den für Fax (bei VoIP-Anschlüssen) notwendigen Standard T.38. D.h., dass Sie über unseren Anschluss faxen können. Bitte beachten Sie, dass auch die Gegenseite einen Anschluss benötigt, der Fax unterstützt. Das ist nicht mehr bei allen Anbietern der Fall.  

Geräte-Einstellungen

Wie kann ich meine Telefone einrichten sobald mein Anschluss geschaltet ist?

Ausführliche Informationen zur Einrichtung Ihrer Telefone finden Sie in unserer Anleitung.

Wie kann ich meinen Anrufbeantworter einrichten?

Den Anrufbeantworter können Sie über Ihr Telefon einrichten. Hiefür benötigen Sie eine PIN, die Sie in unserem VoIP-Portal finden. Haben Sie diese, gehen Sie wie folgt vor: Wählen Sie Ihre eigene Rufnummer. Sobald die Mailbox-Ansage kommt, drücken Sie die *-Taste. Geben Sie erneut Ihre Rufnummer ein, und zwar in folgendem Format: 49123xxx. Mit der #-Taste bestätigen. Geben Sie Ihre PIN ein und drücken Sie abschließend wieder die #-Taste, um in das Sprachnachrichten-Menü zu gelangen. Hier können Sie z. B. Ihre Mailbox abhören oder eine Nachricht für den Anrufbeantworter aufnehmen.
Diese und weitere Informationen finden Sie auch in unserer Anleitung für das VoIP-Portal.

Wie kann ich ein DECT-Telefon verbinden?

Stellen Sie sicher, dass Ihr Telefon eingeschaltet ist. Halten Sie die DECT-Taste an der FRITZ!Box gedrückt. Ein AVM FRITZ!Fon meldet sich automatisch an der FRITZ!Box an und ist aktiviert. Bei anderen DECT-Telefonen gibt es bestimmte Einstellungen, um es anzumelden. Es wird eine System-PIN abgefragt (standardmäßig "0000"). Das Handbuch mit den notwendigen Einstellungen und der System-PIN finden Sie im Lieferumfang Ihres Telefons oder online. 

Warum sehe ich am DECT-Telefon das Adressbuch nicht?

Viele DECT-Telefone, die nicht vom Hersteller AVM stammen, haben keine Adressbuchfunktion, wenn die mitgelieferte Basisstation umgangen wird (d. h. wenn das Telefon per DECT direkt mit dem Router verbunden ist).

Wie kann ich das Adressbuch sichern und wiederherstellen?

Das ist je nach Telefon und Hersteller unterschiedlich. Wenden Sie sich deshalb in diesem Fall bitte an den jeweiligen Hersteller. 

Wie kann ich eine Rufumleitung einrichten?

Wir empfehlen, die Rufweiterleitung in unserem VoIP-Portal einzurichten, da nur so die volle Funktionalität garantiert werden kann. Nutzen Sie unsere Anleitung zur Einrichtung der Rufweiterleitung.

STIEGELER IT

Paradiesstraße 18

D-79677 Schönau

Kontakt

Newsletter

AGB

Impressum

Datenschutz

Sitemap

Internet Service Kundenberatung 

07673/888 99-24

Geschäftskunden-Vertrieb

07673/888 99-22

STIEGELER INFORMATION TECHNOLOGY | Paradiesstrasse 18 | D-79677 Schönau |  E-Mail info@stiegeler.com |  IT Systemhaus Vertrieb Tel 07673 - 888 99 22 |  Internet Service Tel 07673 - 888 99 24

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos.

Einverstanden