Mittwoch, 23. August 2017

Breitbandausbau beeindruckt die Politik

Thorsten Frei informiert sich in Mönchweiler über den landkreisweiten Ausbau mit Glasfaser

Der Ort, an dem die Verantwortlichen für den Glasfaserausbau im Schwarzwald-Baar-Kreis gestern zusammenkamen, lässt erahnen, wie komplex die Thematik Breitbandausbau ist: Rundherum im sogenannten Point of Presence, Standort der aktiven Technik für ein versorgtes Teilgebiet, waren Kabel, hochmoderne Router und viele weitere Geräte zu sehen. Thorsten Frei, Bundestagsabgeordneter der CDU, informierte sich an diesem Ort inmitten des Gewerbegebietes von Mönchweiler persönlich über den aktuellen Ausbaustand im Landkreis. Heiko Zorn vom Zweckverband Breitbandversorgung Schwarzwald-Baar lieferte die aktuellen Zahlen gemeinsam mit Felix Stiegeler, der als offizieller Netzbetreiber das schnelle Internet über die Glasfaserleitungen liefert.  

 

Grund zur Freude für Privathaushalte und ansässige Firmen

Rund 1.400 Haushalte surfen bereits über das neue Glasfasernetz, das der Zweckverband Breitbandversorgung im Schwarzwald-Baar-Kreis baut. Stiegeler IT freut sich über die Entwicklung, startete die Versorgung doch erst vor gut einem Jahr. Zählt man die Verträge von Haushalten hinzu, die noch nicht angeschlossen sind, steigt die Zahl sogar auf knapp 2.000. Im Gewerbegebiet in Mönchweiler selbst sind bereits alle Firmen angeschlossen. Thorsten Frei zeigte sich über diese Entwicklung sehr erfreut. Er wies im Gespräch auf die große Bedeutung hin, die ein flächendeckender Glasfaserausbau im Landkreis innehat. Nicht nur Privathaushalten wird dadurch schnelleres Internet angeboten, auch und vor allem Firmen profitieren vom lang ersehnten Breitbandausbau, denn er stellt die Grundvoraussetzung für die Wettbewerbsfähigkeit des ländlichen Raums dar. Das ziehe sich von der Landwirtschaft, die endlich problemlos ihre Förderanträge online bearbeiten könne, bis zu großen Industriebetrieben durch. Der große, langfristige Vorteil: Mit dem direkten Glasfaseranschluss ist in Puncto Bandbreite nahezu alles möglich. Schon zum jetzigen Zeitpunkt sind Geschwindigkeiten von 1 GBit/s kein Problem.

 

Flächendeckender Ausbau für ganz Mönchweiler

Mönchweilers Bürgermeister Rudolf Fluck merkte noch an, dass die im Gewerbegebiet „Egert“ ansässigen Firmen sehr zufrieden seien. Nun würde noch der Rest von Mönchweiler in Angriff genommen werden: Bis in 5 Jahren, so Fluck, solle die Gemeinde flächendeckend ans Glasfasernetz angeschlossen sein.

 

STIEGELER IT

Paradiesstraße 18

D-79677 Schönau

Kontakt

Newsletter

AGB

Impressum

Datenschutz

Sitemap

Internet Service Kundenberatung 

07673/888 99-24

Geschäftskunden-Vertrieb

07673/888 99-22

STIEGELER INFORMATION TECHNOLOGY | Paradiesstrasse 18 | D-79677 Schönau |  E-Mail info@stiegeler.com |  IT Systemhaus Vertrieb Tel 07673 - 888 99 22 |  Internet Service Tel 07673 - 888 99 24

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos.

Einverstanden