Internet
(FTTH – Glasfaser)

Erste Schritte

Wie kann ich überprüfen, ob ein Glasfaser-Hausanschluss bei mir möglich ist?

Ob Sie die Möglichkeit eines Anschlusses haben, klären Sie bitte mit Ihrer Gemeinde bzw. im Schwarzwald-Baar-Kreis mit dem Zweckverband Breitbandversorgung. Dort schließen Sie dann auch den Hausanschlussvertrag ab. Die Ausnahme bilden die Gebiete "Umkirch Ost" und das Neubaugebiet "Am Seltenbach" in Hartheim-Bremgarten. Hier können Sie einen Hausanschlussvertrag direkt mit uns abschließen. Ein Glasfaser-Hausanschluss ist Voraussetzung für unsere FTTH-Tarife.

Ich habe bis jetzt noch keinen Glasfaser-Hausanschluss. Was muss ich tun, um einen zu bekommen?

Beim Bau eines Glasfaser-Hausanschlusses wird ein Glasfaserkabel direkt in Ihr Haus gelegt. Ob Sie die Möglichkeit eines solchen Anschlusses haben, klären Sie bitte mit Ihrer Gemeinde, bzw. im Schwarzwald-Baar-Kreis mit dem Zweckverband Breitbandversorgung. Dort schließen Sie dann auch den Hausanschlussvertrag ab. Ein Glasfaser-Hausanschluss ist Voraussetzung für unsere FTTH-Tarife.

Wann wird mein Glasfaser-Hausanschluss fertig sein?

Nähere Informationen darüber, wann Ihr Glasfaser-Hausanschluss fertig sein wird, kann Ihnen der jeweilige Netzeigentümer geben. Fragen Sie dazu bei Ihrer Gemeinde nach. Im gesamten Schwarzwald-Baar-Kreis ist der Zweckverband Breitbandversorgung als Netzeigentümer zuständig. 

Mein Glasfaser-Hausanschluss ist fertig, was ist jetzt zu tun?

In unserer Broschüre Fibre In The Home finden Sie alle Informationen, die Sie zur Beantwortung dieser Frage benötigen. Generell brauchen Sie nach Fertigstellung Ihres Anschlusses die entsprechende Hausverkabelung sowie einen Vertrag mit uns als Internetversorger, damit wir Ihnen die gewünschten Dienstleistungen wie Internet, Telefonie und Fernsehen liefern können. 

Welche Hardware benötige ich für eine Versorgung über einen Glasfaser-Hausanschluss?

Generell benötigen Sie einen VoIP-fähigen Router sowie eine geeignete hausinterne Verkabelung. Näheres erfahren Sie in unserer Glasfaser-Broschüre

Wer kann mir bei der Realisierung meiner internen Hausverkabelung helfen?

Grundsätzlich können Sie sich an jeden beliebigen Elektriker wenden, wenn Sie Hilfe für Ihre Hausverkabelung benötigen. In komplizierteren Fällen (Mehrfamilienhaus o.ä.) müssen Sie ggf. auf jemanden zurückgreifen, der sich insbesondere mit der Handhabung von Glasfaser-Verkabelungen auskennt. Gerne steht Ihnen bei einem Vor-Ort-Termin mit Ihrem Elektriker auch einer unserer Techniker zur Verfügung, sodass die Planung Ihrer Hausverkabelung bis ins kleinste Detail abgestimmt ist. 

In unseren Versorgungsgebieten arbeiten wir darüber hinaus aktiv mit einzelnen ausgewählten Firmen zusammen, die auf die bei einem Glasfaser-Anschluss benötigten internen Hausverkabelungen geschult sind. Diese sind:

 

Interkommunale Ausschreibung rund um Bad Krozingen (Bad Krozingen, Ballrechten-Dottingen, Buggingen, Gewerbepark Breisgau, Staufen, Sulzburg):

magu-net, Markus Gutmann, https://www.magu-net.net/

 
Bad Dürrheim, Blumberg, Bräunlingen, Donaueschingen, Tuningen:

Elektro Sibold in Donaueschingen, http://www.elektro-sibold.de/home.html

 

Brigachtal, Königsfeld, Mönchweiler, Villingen-Schwenningen: 

Elektro Eichkorn in Brigachtal, http://www.elektro-eichkorn.de/

 

Hinweis: Ob eine der genannten Firmen einen Auftrag für Ihren Wohnort annimmt, ist letztendlich die Entscheidung der Firma selbst bzw. abhängig von unterschiedlichen Faktoren wie z. B. Auftragslage, Fahrtweg, etc.

Was bedeutet FTTH?

FTTH steht für "Fibre to the Home" und damit die Technologie, bei der Daten über Glasfasern übertragen werden. Das "H" zeigt an, dass die Fasern bis in den Haushalt gelegt werden. Oft wird statt FTTH auch von FTTB ("Fibre to the Building") gesprochen. In diesem Fall liegen die Glasfasern bis zu einem Haus oder Gebäude ("Building"), aber nicht zwingend bis in jede Wohnung. Eine entsprechende interne Hausverkabelung schafft jedoch auch den übrigen Weg.

Über Glasfasern können sowohl Internet als auch Telefon- sowie Fernsehsignale übertragen werden – und das mit Lichtgeschwindigkeit. Mit der üblichen Aktivtechnik (auf Seiten des Netzbetreibers) können deshalb schon heute Bandbreiten von 1.000 MBit/s, also 1 GBit/s, erreicht werden. Zum Vergleich: Gerade in ländlichen Gebieten, wo der Glasfaser-Ausbau noch nicht überall ausreichend vorangeschritten ist, sind oftmals noch 2 bis 6 MBit/s die Regel.

 

Das Schaubild zeigt den Vergleich der Übertragungstechnologien DSL, VDSL und FTTH/FTTB. 

 

Anschluss

Ich möchte meinen Anschlusstermin verschieben, was muss ich dafür tun?

Setzen Sie sich hierzu mindestens eine Woche vor dem geplanten Anschlusstermin mit uns in Verbindung. Wir koordinieren dann die Terminverschiebung, auch mit Ihrem jetzigen Anbieter.

Warum bekomme ich meine Zugangsdaten nicht per E-Mail oder telefonisch?

Wir sind rechtlich dazu verpflichtet, vertrauliche Daten wie Ihre persönlichen Zugangsdaten ausschließlich auf dem Postweg an Sie weiterzugeben. Ausnahmen sind leider nicht möglich. 

Wie kann ich mich darüber informieren, welchen Status meine Beauftragung bei Stiegeler IT hat?

Nach Zusendung Ihres Vertrages erhalten Sie zeitnah eine Auftragsbestätigung. Danach melden wir uns wieder, sobald wir das Ende Ihrer aktuellen Vertragslaufzeit kennen. Bei einem Glasfaser-Hausanschluss hängt das Datum außerdem davon ab, wann dieser Anschluss gebaut/fertiggestellt wird. Näheres hierzu erfahren Sie vom Netzeigentümer (Ihre Gemeinde oder Zweckverband Breitbandversorgung).

Unter Umständen ist es also nicht außergewöhnlich, wenn es einige Wochen oder sogar Monate dauert, bis wir uns wieder bei Ihnen melden. 

Router

Wie schließe ich eine FRITZ!Box an?

Ausführliche Informationen zur Einrichtung/Installation einer FRITZ!Box finden Sie in unserer Anleitung.

Wer kann mir bei der Einrichtung meines Routers bzw. meiner FRITZ!Box helfen?

Sie haben zwei Möglichkeiten, Hilfe für die Einrichtung Ihres Routers in Anspruch zu nehmen. Zum einen finden Sie ausführliche Informationen zur Einrichtung in unserer Anleitung. Zum anderen haben Sie die Möglichkeit, einen Installationsservice zu buchen. Ein Techniker wird sich in diesem Fall vor Ort um die Installation Ihres Routers (AVM FRITZ!Box) kümmern. Haben Sie einen anderen Router, bitte wir Sie, sich über die Einrichtung auf der Website des jeweiligen Herstellers zu informieren. 

Wie kann ich meine FRITZ!Box updaten?

Loggen Sie sich hierfür auf Ihrer FRITZ!Box ein (Browser öffnen, fritz.box in die Adresszeile eingeben, Benutzeroberfläche wird aufgerufen). Klicken Sie dort auf System und Update bzw. Firmware-Update. Klicken Sie auf die Schaltfläche Neues FRITZ!OS suchen bzw. Neue Firmware suchen. Wird eine neue Version gefunden, klicken Sie Update jetzt starten bzw. Firmware-Update jetzt starten.

Geschwindigkeit

Wie kann ich die Geschwindigkeit meiner Internetleitung überprüfen?

Stellen Sie sicher, dass Sie für den Test ein Gerät verwenden, das über ein Netzwerkkabel angeschlossen ist. Gehen Sie danach auf die Website www.breitbandmessung.de. Dort haben Sie die Möglichkeit, einen von der Bundesnetzagentur empfohlenen Speedtest durchzuführen.

Ich habe einen Speedtest gemacht. Warum kommt nicht die Geschwindigkeit gemäß meines Tarifs an?

Für die Durchführung eines Speedtests empfehlen wir generell die Seite www.breitbandmessung.de. Stellen Sie sicher, dass Sie für den Test ein Gerät verwenden, das über ein Netzwerkkabel angeschlossen ist. Eine Messung über WLAN liefert fehlerhafte Ergebnisse. Auch eine (mangelhafte) Verkabelung in Ihrem Haus kann Ursache für eine geringere Geschwindigkeit sein. Sollte die Geschwindigkeit nach Durchführung der genannten Schritte immer noch deutlich unter der vertraglich vereinbarten Bandbreite sein, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Halten Sie wenn möglich die Ergebnisse des Speedtests bereit. Das erleichtert uns die Fehlersuche.

Warum kann Stiegeler IT mehr Bandbreite liefern als viele andere Anbieter?

Im Großteil unserer Versorgungsgebiete sind wir offiziell gewählter Betreiber des dort neu gebauten Netzes. Diese Glasfasernetze sind hochmodern und setzen auf die neuste Technologie in Sachen Datenübertragung. Deshalb können wir deutlich mehr Bandbreite  liefern, als es zum Beispiel über ein klassischen Kupfernetz möglich ist. 

WLAN-Empfang

Woran liegt es, dass mein WLAN langsam ist, obwohl ich eine schnelle Internetleitung habe?

WLAN ist eine Funkübertragungstechnik. Je größer die zu überbrückende Distanz ist, umso schwächer wird das Signal. Ebenso wird das WLAN-Signal von äußeren Faktoren (z. B. Wände, etc.) geschwächt.

Was kann ich tun, um meinen WLAN-Empfang zu verbessern?

Ist eine alternative, bessere Platzierung Ihres Routers nicht möglich bzw. gewollt, bieten wir wir Ihnen verschiedene Geräte als WLAN-Verstärker an. Informieren Sie sich hierzu im Hardware-Bereich unserer Website oder rufen Sie uns an.

STIEGELER IT

Paradiesstraße 18

D-79677 Schönau

Kontakt

Newsletter

AGB

Impressum

Datenschutz

Sitemap

Internet Service Kundenberatung 

07673/888 99-24

Geschäftskunden-Vertrieb

07673/888 99-22

STIEGELER INFORMATION TECHNOLOGY | Paradiesstrasse 18 | D-79677 Schönau |  E-Mail info@stiegeler.com |  IT Systemhaus Vertrieb Tel 07673 - 888 99 22 |  Internet Service Tel 07673 - 888 99 24

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos.

Einverstanden